Feuerverzinken von Schrauben und Muttern

By |2014-01-14T20:00:00+01:00January 14th, 2014|

Feuerverzinken erfolgt durch Tauchen in schmelzflüssigem Zink bei Temperaturen von ca. 480°C (= thermische/ Niedrigtemperatur Feuerverzinkung) oder bei ca. 520°C (= Hochtemperatur-Feuerverzinkung). Dabei werden Schichtdicken nach 40μm bis etwa 100μm aufgetragen. In einem Schleuderverfahren gleich nach dem Tauchen wird überschüssiges Zink entfernt. In ISO 10684 (früher DIN 267-10) wurde der Hinweis aufgenommen, dass Schrauben ab [...]